just 2pixl

Ein weiterer WordPress-Blog

Local-Heroe Woche in Unna

Am Sonntag, den 25.04.2010, startete die Local-Heroe Woche in Unna. Am Nachmittag gab es in der Innenstadt einen mittelalterlichen Westfalenmarkt. Dass diese Veranstaltung als Teil der Kulturwoche anzusehen war, ist mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen, zumal auch die Geschäfte in der Stadt „verkaufsoffen“ waren, sozusagen ein normaler verkaufsoffener Sonntag mit Mittelaltermarkt.

Das herrliche Wetter lockte wirklich jeden in die City, bis auf die, die gerade den Rhein runter paddelten. 😉 Ansonsten habe ich ehrlich gesagt noch nicht viel mitbekommen von der Local-Heroe-Woche. Auf dem Marktplatz steht in einer abgelegenen „Ecke“ eine rechteckige Litfasssäulenähnliche Box, die die „4mal große Kunst aus Unna“ ankündigt. Ich hab dies ganz einfach als uninteressant abgestempelt und nicht weiter beachtet. Dahinter verbirgt sich die K.O.B.B.-Initiative. In der lokalen evangelischen Stadtkirche sind Werke von Künstlern ausgestellt. Die Vernissage ist ab heute 17 Uhr geöffnet. Die ausgestellten Werke werden rund vier Wochen dort bleiben (bis zum Ruhr2010-Event der offenen Kirchen am 23.Mai 2010).

Theatergruppe als Westfalen in UnnaGestern kamen ein paar verkleidete Jugendliche aus der City und kreuzten uns am Innenstadtring von Unna. Verkleidet als Nonnen, Pastoren, alten Weibern, etc.. hätten das auch Vor-Abi-Feiernde sein können. Oder halt eine Partytruppe, oder wie auch immer. (Wenn man genauer überlegt, waren sie zu jung für Abiturienten.. egal ;-)) Die Jungs und Mädels waren teil einer Theateraufführung, die sich gestern (nach meinem Feierabend) auf dem Marktplatz zum Besten gaben!

Nun ist Halbzeit der Local-Heroe-Woche hier in Unna. Mal sehen, was ich noch so nebenbei mitbekomme. Am Freitagabend wird der Schauspieler Sky de Mont hier in Unna sein und eine Lesung begleiten. (Karten waren schon sehr lange ausverkauft; das erhöht meine Chance auf ein freies Spinningrad im Freitagabendkurs ;-)). Am Samstag endet die Local-Heore-Woche abends in der Lindenbrauerei Unna, unter verschiedenen Reden der Lokalmatadoren und anschließender Party.

Eigentlich schade, wie sich Unna bis jetzt präsentiert hat. Kann nur besser werden!

Kommentare sind geschlossen.