just 2pixl

Ein weiterer WordPress-Blog

American Apparel – Ami Onlineshop zum vergessen

Das es im Internet an Unmöglichkeiten nur so wimmelt wissen wir alle. Im Rahmen eines Shoptests durfte ich mir den Onlineshop von American Apparel genauer ansehen.

Au weia

Der Shop, der sich unter der Domain http://store.americanapparel.eu verbirgt, widmet sich wie der Name schon sagt dem Verkauf von Klamotten. Und zwar für die ganze Family, von Zwergie dem Baby das einen neuen Strampler braucht bis zu Mama und Papa die modischen Schnickischnacki suchen.

Store American ApparelNun ja, der erste Eindruck ist rein optisch gesehen schon kein guter. Egal in welchem Browser (Chrome, Firefox, Opera) ich es versuche, die Seite bleibt links angeschlagen mit einer festen Breite von 800 pixeln. Selbst auf einem normalen Notebook sieht das schon sehr sch… aus, auf einem fetten 27″ iMac möchte ich es erst gar nicht sehen. Desweiteren finden sich auch unnötige, ungenutze (gelb gekennzeichnete) Flächen auf der Seite welche man eigentlich sehr schön als Aktionsflächen oder Infoboxen nutzen könnte.

Ein Impressum ist nicht zu finden, AGB`s, Datenschutz und Sicherheitsinfos werden auch immer wieder völlig überbewertet weswegen American Apparel auch auf diese verzichtet oder sie so gut versteckt das ich sie nicht finden konnte. Sollten sie doch da sein kann man sie wegen der fehlenden Sitemap auch nicht suchen.

Die Seite kommt dafür mit 4 Sprachen zum User: Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch. Irgendwo flackerten zwar noch ein paar Länderflaggen aber diese zu suchen ist dann ebenso müßig.

Der Klick auf das schlichte Textlogo führt dann auch nicht wie erwartet zur Startseite sondern zu einer Art „Über uns“ Seite in englischer Sprache. *hmpf*

Generell macht der ganze Shop keinen guten Eindruck, Rücksendungen werden nicht kundenfreundlich behandelt, es muß mit Kreditkarte bezahlt werden – keine Alternativen vorhanden, englische Artikelbeschreibungen, hohe Versandkosten und noch viel mehr was im argen liegt. Der Clou ist allerdings das sich alle SEO relevanten Keywords auf US-ENglische Begriffe beziehen weswegen die Seite in einer Google Ergebnissliste irgendwo auf Platz 4711 geranked wird 🙁

Fazit

Ich bin froh diesen Shop nur testen zu müssen, einkaufen würde ich dort niemals. Bei dem ganzen drumherum kann die Ware noch so gut sein wie sie will, ich kaufe dort nicht ein.

Kommentare sind geschlossen.